Home
Aktuelles
Firma
Tätigkeitsprofil
Kontakt
Referenzen
Download
Anfahrtskizze
Publikationen

Ingenieur-Beratung Ellrott + Dr. Reinhardt GmbH

Die neuen technischen Regelwerke für Gesteinskörnungen

Ab 01.06.2004 treten neue Vorschriften und Normen für Gesteinskörnungen und Schichten ohne Bindemittel bzw. ungebundene Gemische in Kraft. Die RG Min, TL Min, die Passagen und Angaben in den ZTVT, ZTV Asphalt und ZTV LW, in denen Gesteinskörnungen und ungebundene Gemische behandelt werden, sind nur noch bis zum 31.05.2004 gültig. Anstelle der bisherigen Eigenüberwachung tritt die Werkseigene Produktionskontrolle.

Vor diesem Hintergrund sollten die

Aufzählung

DIN EN 13285 Ungebundene Gemische – Anforderungen

Aufzählung

DIN EN 13242 Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische für Ingenieur- und Straßenbau

Aufzählung

DIN EN 13043 Gesteinskörnungen für Asphalt und Oberflächenbehandlungen für Straßen, Flugplätze und andere Verkehrsflächen

Aufzählung

DIN EN 12620 Gesteinskörnungen für Beton

Aufzählung

DIN EN 13450 Gesteinskörnungen für Gleisschotter

Aufzählung

DIN EN 13139 Gesteinskörnungen für Mörtel

sowie die für die einzelnen Prüfungen wichtigen

Aufzählung

DIN EN 932 Prüfverfahren für allgemeine Eigenschaften von Gesteinskörnungen

Aufzählung

DIN EN 933 Prüfverfahren für geometrische Eigenschaften von Gesteinskörnungen

Aufzählung

DIN EN 1097 Prüfverfahren für mechanische und physikalische Eigenschaften von Gesteinskörnungen

Aufzählung

DIN EN 1367 Prüfverfahren für thermische Eigenschaften und Verwitterungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen

Aufzählung

DIN EN 1744 Prüfverfahren für chemische Eigenschaften von Gesteinskörnungen

Aufzählung

DIN EN 13286 Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische – Laborprüfverfahren zur Bestimmung der Dichte und des Wassergehaltes

jeweils beim Beuth Verlag GmbH bzw. FGSV Verlag GmbH, und ab Ende Februar 2004

Aufzählung

die Technischen Lieferbedingungen für

Gesteinskörnungen im Straßenbau (TL Gestein-StB 2004) sowie

Baustoffgemische und Böden zur Herstellung von Schichten ohne Bindemittel im Straßenbau (TL SoB-StB)

Aufzählung

Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien  für

den Bau von Schichten ohne Bindemittel im Straßenbau (ZTV SoB-StB)

den Bau von Pflasterdecken und Plattenbelägen (ZTV Pflaster-StB)

den Bau von Dünnen Schichten im Kalteinbau und Oberflächenbehandlungen (ZTV DSK, Ob – StB)

jeweils beim FGSV Verlag GmbH beschafft werden.

Aus dieser neuen Vorschriftenlage wird ersichtlich, daß je Produkt und Produktionsstätte ausführliche Qualitätshandbücher einzurichten sind, wobei neben den betrieblichen Kontrollen u. a. auch jeweils Organigramme der im einzelnen handelnden Personenkreise zu erstellen sind.

Ferner wird es erforderlich, daß sämtliche Prüfeinrichtungen, z. B. Analysensiebe, Wärmeschränke und Waagen mit Hilfe von Kalibriereinrichtungen ständig zu kontrollieren sind (DIN EN 932-5).

Diese Neuerungen können im Falle der Nichtbeachtung große Probleme und Schwierigkeiten bereiten.

 

 

E-Mail:

dr.rue@t-online.de